Altenpflege: Praktikum, FSSJ, Aus- und Weiterbildung

Gerade in der heutigen Zeit wünschen sich viele einen zukunftssicheren Beruf mit ausreichend Möglichkeiten der Weiterbildung. Der Beruf des/der Altenpfleger/in bietet das.

Warum die Ausbildung zum/r Altenpfleger/in?

Die Ausbildung lohnt sich,

  • weil das zufriedene Lächeln der Bewohner mehr Wert ist als alles Geld der Welt.
  • weil man sehr viel von der Lebenserfahrung älterer Menschen lernen kann.
  • weil es Freude macht, die Lebensqualität der Menschen zu fördern und zu fordern.
  • weil es Beruf und Berufung sein kann.
  • weil jeder Tag anders ist.
 

Warum die Ausbildung bei der Caritas Erlangen?
Wir bieten:

pflege 1

  • einen sicheren, zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine fundierte Ausbildung mit Praxisanleitern
 

Welche Ausbildungsvoraussetzungen müssen vorliegen?

  • Mindestens mittleren Bildungsabschluss(z. B. Realschule)
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Sprachniveau B2)
  • u. U. Förderung der Ausbildung durch die Agentur für Arbeit möglich

 

Wie wird die Ausbildung durchgeführt?

Die Ausbildung zum/r Altenpfleger/in ist als duale Ausbildung gestaltet und dauert drei Jahre. Der praktische Teil der Ausbildung mit 2.500 Stunden findet im Pflegeheim Roncallistift und in unserem Ambulanten Pflegedienst statt. Für den theoretischen Teil der Ausbildung bestehen Kooperationen mit den Berufsfachschulen für Altenpflege in Erlangen, Fürth und Forchheim.

 

Welche Ausbildungsinhalte gibt es?

  • Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege
  • Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
  • rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Altenpflege als Beruf

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden im Schichtdienst. Der Einsatz erfolgt im Früh- und Spätdienst. Lernorte der Ausbildung sind die Schule und das Pflegeheim Roncallistift.

 

Was verdiene ich während der Ausbildung?

Das Ausbildungsentgelt für Auszubildende zum/r Altenpfleger/in beträgt im

  • 1. Ausbildungsjahr ca. 1.140,– € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr ca. 1.200,– € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr ca. 1.300,– € brutto
    (Stand 01/2019)

Das Einstiegsgehalt nach Abschluss der Ausbildung beträgt etwa 2.801 € brutto (bei Vollzeit) zuzüglich der Zulagen für Schicht- und Wochenendarbeit sowie Weihnachtsgeld.

 

Und nach der Ausbildung?

In der Regel werden Altenpflegeschüler nach der Ausbildung von uns übernommen. Der Einsatz kann im ambulanten Pflegedienst oder im Roncallistift erfolgen. Nach der Ausbildung bestehen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. zur Wohnbereichsleitung, Pflegedienstleitung, Fachkraft für Gerontopsychiatrie. Je nach Familiensituation ist ein problemloser Wechsel von Vollzeit in Teilzeit und umgekehrt möglich.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bei uns:bewerbungbearb

Caritas regio gGmbH
Personalabteilung
Mozartstraße 29
91052 Erlangen

Tel.: 09131 / 88 56 14

oder vereinbaren Sie einen Termin für ein Schnupperpraktikum, gerne auch in den Oster- und Pfingstferien:

Roncallistift Erlangen
Pflegedienstleitung
Hammerbacherstraße 11
91058 Erlangen

Tel.: 09131 / 12 08 14

 

Flyer "Ausbildung zum/r Altenpfleger/in im Roncallistift der Caritas Erlangen"

Alle genannten Informationen haben wir für Sie in dem Flyer "Ausbildung zum/r Altenpfleger/in im Roncallistift der Caritas Erlangen" zusammengefasst.
Für den pdf-Download klicken Sie bitte hier.

Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt/Aisch e.V., Caritas regio gemeinnützige GmbH

Personalabteilung

Mozartstraße 29

91052 Erlangen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationsschreiben für Bewerber

Wenn Sie sich bewerben, dann lesen Sie bitte unser "Informationsschreiben für Bewerber über die Erhebung von personenbezogenene Daten gemäß §§15 und §§16 KDB", bitte hier klicken.