Altenpflege: Praktikum, FSSJ, Aus- und Weiterbildung

Nach der Ausbildung bestehen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten. Exemplarisch stellen wir Ihnen die Weiterbildung zum/r Fachkrankenschwester/-pfleger - Palliativ- und Hospizpflege vor.

buecher800Das Berufs- und Tätigkeitsfeld der Altenpflege bietet einige Entwicklungsperspektiven. Mit Berufserfahrung und entsprechender Fort- und Weiterbildung kann zum Beispiel die Tätigkeit als Wohnbereichsleitung, Pflegedienstleitung oder Fachkraft für Gerontopsychiatrie angestrebt werden. Auch kann eine Ausbildung zum Mentor/Ausbilder für zukünftige Altenpflegeschüler begonnen werden. Eine Möglichkeit der Spezialisierung wählte Petra Wollny, die seit vielen Jahren in unserem Roncallistift in Erlangen als ausgebildete Pflegerin beschäftigt ist. Sie entschied sich für die Weiterbildung zur Fachkrankenschwester - Palliativ- und Hospizpflege.

Einen ausführlichen Bericht über den Weg zu ihrer Palliativ-Qualifikation sowie über Anforderungen und den Tätigkeitsbereich stellen wir Ihnen als pdf-Download zur Verfügung, bitte klicken Sie hier.

Sie können den Bericht online lesen, bitte scrollen Sie weiter nach unten. Der Bericht ist entnommen aus der Infomappe "durchstarten" - "5.1 Pflege, Therapie, medizinische Assistenz"  der Bundesagentur für Arbeit, 2013, Übersicht siehe www.durchstarten.biz-medien.de. Wir bedanken uns für die freundliche Zustimmung zur Veröffentlichung.

Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt/Aisch e.V., Caritas regio gemeinnützige GmbH

Personalabteilung

Mozartstraße 29

91052 Erlangen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!