Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

EB Plakat ADHS Undat Gesprächsrunde zur Unterstützung von Eltern mit "betreuungsintensiven" Kindern, die Aufmerksamkeitsprobleme und impulsives Verhalten zeigen

Termine: jeweils montags 7.1. / 11.3. / 8.4. / 6.5. / 8.7. / 7.10. / 4.11. / 2.12. 2019 ,jeweils montags 19:00 - 21:00
Termine können einzeln besucht werden, Einstieg ist jederzeit möglich

Wenn Kinder Merkmale von AD(H)S und Co. zeigen, ist die ganze Familie betroffen.

Die Stimmung ist oftmals gereizt, die Familienatmosphäre ist angespannt.

Klärende Gespräche oder geordnete Aktionen sind oft nicht möglich.

In diesem Gruppenangebot sollen neue Wege gefunden werden. Folgende Fragen sind Inhalte der Gruppentreffen:

  • was verbirgt sich hinter Begriffen wie AD(H)S?
  • was sagen Fachleute dazu?
  • was verbinden die Eltern mit diesen Begriffen?
  • wie erklärt sich die Entstehung des schwierigen Familienklimas?
  • welche Überlebensstrategien gibt es für besonders kritische Situationen?
  • welche Bedeutung hat die elterliche Zusammenarbeit?

und natürlich werden wir auf Fragen eingehen, die Sie mitbringen. Teilnehmer: Eltern, Elternpaare, allein Erziehende

Um Anmeldung wird gebeten.

Durchführung: Marion Meier (Dipl.-Psych.),Holger Hentschel (M.A.-Pädagoge) Ort: Erziehungsberatungsstelle, Anna-Herrmann-Str. 3, 91074 Herzogenaurach Informationen und Anmeldung: Tel.: 09132 / 80 88


zurück

Kontakt

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle für den Landkreis Erlangen-Höchstadt
Träger: Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt e.V.
 
Anna-Herrmann-Straße 3
91074 Herzogenaurach
 
Leitung: Frau Simone Steiner
 
Tel.: 09132 / 80 88
Fax: 09132 / 80 89
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!