Vorträge

Vorträge

 

wichtigGerne informieren wir Sie rund um das Thema "Pflege und Betreuung". Daher bieten unsere Ambulanten Pflegedienste bei Ihnen vor Ort Vorträge zu unterschiedlichen Themen an.

Wir legen selbst Termine und Orte für die Informationsveranstaltungen fest, begrüßen aber auch jederzeit externe Anfragen. Gerne ergänzen wir auf Wunsch für Sie ein Vortragsthema.

Sie sind Vertreterin bzw. Vertreter einer Gemeinde, eines Unternehmens oder eines Vereins und Sie haben Interesse an einem unserer Vorträge, dann wenden Sie sich bitte an uns.

Ansprechpartner: Netzwerk Caritas, Tel.: 09131 / 88 56 23, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

[zurück]

Bei allen Vorteilen, die der andauernde medizinische Fortschritt mit sich bringt, ist bei vielen die Angst vor der "Hilflosigkeit am Lebensende" unendlich groß.

Auf was es bei einem wirksamen Testament ankommt und welche Möglichkeiten es bei der Testamentgestaltung gibt.

Hilfen im Überblick

Manchmal kann ein Unfall oder Sturz dafür sorgen, dass ein Mensch plötzlich pflegebedürftig wird. Aber auch chronische Krankheiten oder fortschreitende Alterserscheinungen sind mitunter der Auslöser dafür.

Selbstbestimmt leben, bis zuletzt! Wie stellt man den Willen eines Menschen fest, wenn er ihn nicht mehr äußern kann?

Kontakt: Netzwerk 

Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis
Erlangen-Höchstadt/Aisch e.V. und Caritas regio gGmbH
 
Mozartstraße 29, 91052 Erlangen
Telefon: 09131 / 88 56 23
Fax: 09131 / 88 56 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!