Fundbüro in der Stadt Erlangen

Die Aufbewahrung der gefundenen Fahrräder erfolgt im Fundfahrradkeller in Erlangen-Büchenbach.

Zuständigkeit der GGFA

Bürgerinnen und Bürger, die ein Fahrrad gefunden haben oder deren Fahrrad abhanden gekommen ist, wenden sich bitte an die GGFA Anstalt des Öffentlichen Rechts.
Seit 1. April 2005 ist die GGFA für die Sammlung, Verwaltung, Rückgabe und Versteigerung der herrenlosen Fahrräder im Stadtgebiet zuständig.
Die Aufbewahrung der Fundfahrräder erfolgt im Fundfahrradkeller der Grundschule Büchenbach-Nord.
Die Besichtigung der Fund-Fahrräder findet nur nach individueller Terminvereinbarung statt. Fundfahrradkeller der GGFA
Steigerwaldallee 19, 91056 Erlangen
Tel.: 09131 / 92 00 55 56
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fundfahrrad-Versteigerung

Die Fundfahrräder, die nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist noch immer im Fundfahrradkeller sind, werden zu bestimmten Terminen öffentlich versteigert. Die aktuellen Termine erfragen Sie bitte unter der oben genannten Adresse bzw. Telefonnummer.

[zurück]