Sozialpsychiatrischer Dienst
DSC 0002 bearb800Spielfiguren - Zeichen der Vielfalt und der Inklusion

Unsere Gesellschaft wird immer bunter und vielfältiger. Im Rahmen der Diskussion um die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen fällt oft das Stichwort „Inklusion“.
Was aber meint dieser Begriff? Wörtlich übersetzt bedeutet er „Zugehörigkeit“. In einer inklusiven Gesellschaft ist es allen Menschen gleichermaßen möglich, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Es ist also normal, verschieden zu sein.

Auch wir als Sozialpsychiatrischer Dienst setzen uns für den Inklusionsgedanken ein. Seelisch kranke Menschen und ihre Familien gehören mit zu unserer Gesellschaft und brauchen Verständnis, Offenheit und Unterstützung. Darüber hinaus sehen wir unseren Auftrag auch darin, seelische Gesundheit zu fördern.

Unser Dienst ist für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt verfügbar.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt/Aisch e.V.
Mozartstraße 29, 3. Stock, Osteingang, 91052 Erlangen

Leitung: Lutz Marx

Sekretariat

Tel.: 09131 / 88 56 0, Fax: 09131 / 88 56 10
Montag - Freitag: 8.30 - 9.15 Uhr, 9.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 15.30 Uhr, außer Freitag Nachmittag

Beratung

Tel.: 09131 / 88 56 63, Fax: 09131 / 88 56 10
Montag - Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr, 14:00 - 17:00 Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!