Stiftung Pflege

Stiftung Pflege

 

eine Stiftung des Caritasverbandes für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt e.V.

stiftungpflegebearbUnter dem Dach des Stiftungszentrum der Erzdiözese Bamberg sind auch wir! Zum Vergrößern bitte anklicken.

 
Ein bekanntes Sprichwort sagt: Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Auch ältere Menschen möchten am liebsten in der vertrauten Umgebung leben und in der bisherigen Wohnung bleiben. Dieser Wunsch ist verständlich und mit der Unterstützung durch den Ambulanten Pflegedienst der Caritas weitgehend realisierbar. 

Manchmal ist aber die bisherige Wohnung für die Bedürfnisse des Alters nicht geeignet oder der Gesundheitszustand erfordert eine intensivere Versorgung, die durch Familienangehörige nicht geleistet werden kann. Dann bietet das Roncallistift mit dem Betreuten Wohnen, der eingestreuten Tagespflege und dem stationären Pflegebereich verschiedene Lösungen an.

Warum stiften?

 

Stiften wird immer stärker eine unverzichtbare Form für gemeinnütziges Engagement in kirchlichen, sozialen und kulturellen Angelegenheiten. Sie als Stifter verschließen nicht die Augen vor der Zukunft, sondern setzen sich aktiv dafür ein, dass die Einrichtungen, Kulturgüter und Werte, die für Sie wichtig sind, auf Dauer gefördert werden können.

Was ist eine Stiftung?

Eine Stiftung ist im rechtlichen Sinne ein auf Dauer angelegtes besonderes Vermögen zur Verwirklichung der vom Stifter bestimmten Zwecke. Das Vermögen muss in seinem Bestand ungeschmälert erhalten werden. Es ist sicher und wirtschaftlich zu verwalten und der Ertrag entsprechend dem Stiftungszweck zu verwenden.

Kontakt

 

Sie möchten gerne in einem persönlichen Gespräch eine mögliche Spende oder Zustiftung an die Stiftung "Pflege" der Erlanger Caritas besprechen? Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an den Stiftungsbeauftragten, Herrn Geschäftsführer Markus Beck.