Offenes Trauercafe beginnt am Montag, 27.1.2014 in Höchstadt

"Das Leben endet, die Liebe nicht...". Manchmal kann es hilfreich sein, nicht alleine zu sein in seiner Trauer.

Der Tod ist nicht das Ende, aber für uns, die zurück bleiben, fühlt es sich so an. Abschied nehmen von einem geliebten Menschen, trauern, wütend sein, sich einsam und alleine fühlen... All diese Gefühle dürfen sein, wenn wir trauern.

Im Trauercafe wollen wir uns gemeinsam mit diesen Gefühlen beschäftigen, uns austauschen und zusammen Schritte auf einem gemeinsamen Weg gehen.

Zusammen möchten wir über die Trauer und deren Bewältigung sprechen, gemeinsam nach Lösungsansätzen und neuen Wegen schauen, uns gegenseitig stützen.

Wir laden Sie daher herzlich ein, das offene Trauercafe in Kooperation von Caritas Erlangen und Diakonieverein zu besuchen.

Das Trauercafe findet jeden 4. Montag im Monat zwischen 18.00 und 20.00 Uhr statt. Es kann ohne Anmeldung besucht werden.

Wir treffen uns im Haus der Caritas, Steinwegstraße 2, 91315 Höchstadt.           

Wir beantworten gerne Ihre Rückfragen und geben weitere Informationen: Frau Verena Kubin, Leitung Caritas Soziale Beratung, Mozartstraße 29, Erlangen, Tel.: 09131 / 88 56 0.

Der erste Termin ist am kommenden Montag, 27.1.2014.
Alle weiteren Termine finden Sie in unserem Online-Terminkalender. Dazu klicken Sie bitte links im Menü oder direkt hier.