Archiv 2017

halmabearb800Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Trennung und Scheidung” der Caritas Sozialen Beratung in Höchstadt widmete sich Referentin Petra Schuster, Fachanwältin für Familienrecht, im ersten Teil “Trennung” diesmal ganz den Fragen der Vortragsgäste. Informationsbedarf gab es vor allem zum Thema elterliche Sorge und zu umgangsrechtlichen Vereinbarungen.

Vorgestellt und rege diskutiert wurde das “Wechselmodell”. Vorteil: Die Kinder müssen sich nicht zwischen den Elternteilen entscheiden und leben mit beiden Elternteilen in Alltagssituationen. Von der Rechtsanwältin und eines teilnehmenden Elternteils, das dieses Modell bereits praktiziert, wurde ein vierzehntägiger Rhythmus empfohlen. Wenn ein eindeutiger Wille eines Kindes vorhanden ist, sollte dieser bei der Entscheidung von den Eltern respektiert und berücksichtigt werden.

Für alle während der Trennung getroffenen Vereinbarungen sowohl hinsichtlich Umgang als auch finanzieller Art gilt die Wichtigkeit der Verbindlichkeit und der konsequenten Einhaltung zur Vermeidung von Konfliktpotential und damit zum Schutz aller Beteiligten.

Einladung zum 2. Teil der Vortragsreihe: Dieser hat das Thema “Scheidung” und findet am Dienstag, 4.4.2017, um 19:30 Uhr im Haus der Caritas, Steinwegstraße 2, in Höchstadt statt. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten, Tel.: 09193 / 50 12 620 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.