Allgemeine Soziale Beratung


Image

Die Allgemeine Soziale Beratungsstelle steht allen Menschen aus der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt, die verschiedenste Probleme und Fragen haben, offen.

Ziel der Beratung ist es, den Hilfesuchenden Wege aus ihren kritischen und problembelasteten Situationen aufzuzeigen. Sie sollen in die Lage versetzt werden, die Bewältigung der Probleme und ihres Lebens dauerhaft selbst in die Hand zu nehmen.

Wir bieten Hilfe an:

  • bei Problemen im persönlichen Bereich, wenn Sie sich z.B. einsam oder
  • überfordert fühlen und eine Neuorientierung brauchen.
  • bei Problemen und Konflikten im zwischenmenschlichen Bereich
  • bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten.
  • bei Fragen zu Behördenangelegenheiten.

Mit welchen Fragen und Problemen Sie sich auch an uns wenden, Sie werden eine offene und kompetente Gesprächsatmosphäre finden.

Online-Beratung
Veranstaltungen
Flyer

Beratung in Krisen


z.B. bei Trennung und Scheidung, Tod eines nahen Angehörigen, Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheit

Lebensberatung


z.B. bei Einsamkeit, Fragen nach Zielen und Wünschen im eigenen Leben, Probleme im zwischenmenschlichen Bereich, individuelle Lebensprobleme

Existenzielle Krisen


z.B. drohender Verlust der Wohnung, Miet- und Stromschulden

Informationen über Sozialleistungen


Arbeitslosengeld I und II, Wohngeld, Befreiung von Zuzahlungen, GEZ-Gebühren, 450 € Jobs, Hilfe bei Antragstellung, z.B. Rente, Behinderung, Krankheit, u.v.m.

Unterstützung bei Behördenangelegenheiten


Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen, z.B. für die Arbeitsagentur / Jobcenter, Wohnungsamt, Jugendamt

Image

Trauercafé


"Das Leben endet, die Liebe nicht." Manchmal kann es hilfreich sein, nicht alleine zu sein in seiner Trauer.

Der Tod ist nicht das Ende, aber für uns, die zurück bleiben, fühlt es sich so an. Abschied nehmen von einem geliebten Menschen, trauern, wütend sein, sich einsam und alleine fühlen. All diese Gefühle dürfen sein, wenn wir trauern.

mehr ...

Im Trauercafé wollen wir uns gemeinsam mit diesen Gefühlen beschäftigen, uns austauschen und zusammen Schritte auf einem gemeinsamen Weg gehen. Zusammen möchten wir über die Trauer und deren Bewältigung sprechen, gemeinsam nach Lösungsansätzen und neuen Wegen schauen, uns gegenseitig stützen. Wir laden Sie daher herzlich ein, das offene Trauercafé in Kooperation von Caritas Erlangen und Diakonieverein zu besuchen.

Anmeldung:
Die Teilnahme ist jeder Zeit möglich, ohne Anmeldung.

Wo:
Haus der Caritas, Steinwegstraße 2, 91315 Höchstadt

Wann:
jeden 4. Montag im Monat von 18:00 und 20:00 Uhr

Alle Termine finden Sie in unserem unten stehenden Online-Terminkalender. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 09131 / 88 56 0.

Image

Adelsdorfer KontaktCafé


Sich in einer gemütlichen Runde austauschen, ein Brett- oder Kartenspiel zusammen spielen, neue Menschen kennenlernen und vom Alltag abschalten, dies alles bietet sich beim KontaktCafé.

Vielseitige Vorträge mit anschließender Möglichkeit zum Gespräch bringen Abwechslung und neues Wissen in Ihren Alltag.

mehr ...

Das KontaktCafé versteht sich als Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger aus Adelsdorf und Umgebung. Wir laden Sie herzlich ein, auf eine Tasse Kaffee oder Tee und ein Stück Kuchen vorbeizukommen.

Das KontaktCafé findet zu bestimmten Terminen immer freitags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr statt. Es kann ohne Anmeldung besucht werden und ist kostenfrei.

Alle Termine finden Sie in unserem Online-Terminkalender unten oder im Flyer .flyer kontaktcafe deckblatt

Wir treffen uns in den Räumen des Pfarrzentrums St. Stephanus, Hauptstraße 21, in Adelsdorf. 

Frau Verena Zepter, Leitung Caritas Soziale Beratung, beantwortet gerne Ihre Fragen und gibt weitere Informationen,

Tel.: 09131 / 88 56 0.

Unser Flyer des KontaktCafés steht als pdf-Datei zur Verfügung, bitte klicken Sie bitte hier.

Mit Unterstützung durch Dr. C. Soldan

Von wohltuendem Em-eukal bis hin zu fruchtigen Em-eukal Gummidrops – die Bonbonmacher des Adelsdorfer Familienunternehmens Dr. C. SOLDAN kreieren seit mehr als 115 Jahren Premiumprodukte mit hochwertigen, natürlichen Zutaten. Seit jeher tief in der Region Mittelfranken verwurzelt, ist es Dr. C. SOLDAN eine Herzensangelegenheit, sich vor Ort zu engagieren. Dem KontaktCafé Adelsdorf sicherten die Bonbonmacher 2016 ihre Unterstützung für zunächst vier Jahre zu – und erfüllen damit ihren Wunsch, Menschen in jedem Alter und jeder Lebenslage zu stärken. Mehr über Dr. C. Soldan

Image

Trommel Workshop


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Lust verspüren, gemeinsam mit anderen Musik zu machen, die Kraft der Trommel zu erleben und einzutauchen in die Welt der afrikanischen Rhythmen.

Gemeinsames Trommeln ist ein tolles Erlebnis. Es stärkt die Konzentration, hilft Stress abzubauen und einfach mal abzuschalten.

mehr ...

Wir alle tragen schon Rhythmen in uns – denken wir an den Puls, den Herzschlag, unseren Atem – so dass weiter nichts mitzubringen ist, als unsere Spielfreude.

Referentin:
Jutta Bootz, Musik- und Bewegungspädagogin.

Kosten:
5,00 €, für Teilnehmer des Erlangen Pass kostenfrei.

Anmeldung:
Bei Interesse melden Sie sich bitte im Caritas-Sekretariat unter der Telefonnummer 09131 / 88 56 0 an. Die Teilnahme ist jeder Zeit möglich.

Wo:
Haus Kirchlicher Dienste, Mozartstraße 29, 2. Stock, 91052 Erlangen

Wann:
von 17:00 - 19:00 Uhr

Alle Termine finden Sie in unserem unten stehenden Online-Terminkalender. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 09131 / 88 56 0.

Präventionsangebote


Mit Präventionsangeboten wollen wir dazu beitragen, Jugendliche mit einer besseren Finanzkompetenz auszustatten. 

Eine wichtige Unterstützung in unserer Beratung bei finanziellen Themen bieten wir mit unserer Druckschrift "Mein Haushaltsbuch". Unser Ziel sind selbstbewusste Verbraucher mit einem verantwortungsvollen Umgang mit Geld.

mehr ...

Folgende Präventionsthemen bieten wir z.B. für Schulen, Jugendclubs, Gruppen, Einrichtungen und Firmen an:

  • Schuldenfalle Handy: Kostenfallen erkennen, sinnvoller Umgang mit dem Handy, Angebote und Unterschiede auf dem aktuellen Handymarkt
  • Tipps und Tricks im Umgang mit Taschengeld: Wann, wieviel, wofür? Hobbys und Sparen kombinieren
  • Versicherungen: Bedarf und aktuelles Angebot, Fragen zum Vertragsabschluss und Kündigungsfristen, Fallen und Notwendigkeiten
  • Umgang mit Geld: Haushaltsplanung, Einkaufstipps, Kontoführung und Tipps im täglichen Umgang mit Geld

Vorträge


Gerne bieten wir Ihnen auch Vorträge an, zum Beispiel zu diesen Themen:

  • Caritas - Unser Netz trägt! Dienste für Sie vor Ort im Überblick
  • Haushalts- und Budgetplanung
  • Patientenverfügung: Selbstbestimmt leben, bis zuletzt!
  • Testament: Richtig erben und vererben

Mein Haushaltsbuch


Eine wichtige Unterstützung in unserer Beratung bei finanziellen Themen bieten wir mit unserer Druckschrift "Mein Haushaltsbuch".

In dieser finden Sie Hinweise zum Umgang mit den Einnahmen und Ausgaben in Ihrem Haushalt und Vorschläge zur Stukturierung Ihres Haushaltsbudgets.

Kontakt und Anfahrt


Die Beratung wird für Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt angeboten. Die Zentrale der Allgemeinen Sozialen Beratung befindet sich in Erlangen. Außenstellen sind in Eckental, Herzogenaurach, Höchstadt sowie Adelsdorf für Sie vor Ort.

Bitte wählen Sie unten den für Sie zutreffenden Standort um nähere Kontaktinformationen zu erhalten.

 

Allgemeine Soziale Beratung Erlangen


Mozartstraße 29
91052 Erlangen

Leitung: Frau Verena Zepter 

Telefon:  09131 / 88 56 0
Fax:       09131 / 88 56 10
E-Mail:   sobe@caritas-erlangen.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 8.30 - 9.15 Uhr, 9.30 - 12.00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung.

Die Beratungsstelle ist barrierefrei erreichbar.

 

Allgemeine Soziale Beratung - Außenstelle Eckental


Forther Hauptstraße 63
90542 Eckental

Leitung: Frau Verena Zepter 

Telefon:  09126 / 28 10 95
Fax:       09126 / 28 94 515
E-Mail:   sobe.eckental@caritas-erlangen.de

Sprechzeiten:
Montag: 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Dienstag bis Freitag nach Terminvereinbarung.

 

Allgemeine Soziale Beratung - Außenstelle Herzogenaurach


Langenzenner Str. 3
91074 Herzogenaurach

Leitung: Frau Verena Zepter
Ansprechpartner: Herr Horst Naser

Telefon:  09131 / 60 57 63 3
Handy:   0157 / 85 12 39 29
E-Mail:   sobe.hzg@caritas-erlangen.de

Sprechzeiten:
Montag bis Donnerstag: 8.30 - 12.00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung.

 

Allgemeine Soziale Beratung - Außenstelle Höchstadt


Steinwegstraße 2
91315 Höchstadt

Leitung: Frau Verena Zepter
Ansprechpartnerin: Frau Doris Welker

Telefon:  09193 / 50 12 620
Fax:       09193 / 50 12 610

E-Mail:   sobe.hoech@caritas-erlangen.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr
Außer Mittwoch, sowie nach Vereinbarung.

 

Allgemeine Soziale Beratung - Außenstelle Adelsdorf


Katholisches Pfarrzentrum St. Stephanus
Hauptstraße 21
91325 Adelsdorf

Leitung: Frau Verena Zepter
Ansprechpartnerin: Frau Doris Welker

Telefon:  09193 / 50 12 620
Fax:       09193 / 50 12 610

E-Mail:   sobe.hoech@caritas-erlangen.de

Sprechzeiten:
jeden letzten Freitag im Mona von 12:30 - 14:00 Uhr