20200531 header new

Gerontopsychiatrische Beratung - Unterstützung älterer Menschen in seelischen Problemlagen

Die Beratungsstelle bietet psychisch belasteten und seelisch erkrankten Menschen über 60 Unterstützung, Hilfe und Begleitung an und berät ebenfalls betroffene Angehörige.

Beratung und Gruppenangebote sind für alle Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt Erlangen und des Landkreises Erlangen-Höchstadt verfügbar. 

Ginkgo - Symbol der Hoffnung, der Lebenskraft und der Liebe

Erfreulicherweise ist es für viele heute möglich, ihren vertrauten Lebensstil auch im fortgeschrittenen Alter zu pflegen und lange selbstbestimmt in gewohnten Umgebung zu bleiben. Dies soll auch Menschen mit einer seelischen Erkrankung möglich sein. Deshalb bieten wir Begleitung und Unterstützung bei psychischer Krankheit im Alter an.

Auch Schicksalsschläge, wie der Verlust eines geliebten Menschen oder eine schwere körperliche Erkrankung überfordern oft und machen das Leben schwer. Kommen belastende Ereignisse zusammen, kann es passieren, dass die gewohnten Bewältigungsstrategien nicht ausreichen und die Krisensituation nicht mehr verkraftet werden kann.
Daher bieten wir psychisch belasteten und seelisch erkrankten Menschen über 60 Unterstützung, Hilfe und Begleitung an und beraten ebenfalls betroffene Angehörige.

Unsere Grundsätze

Die Beratung steht allen offen, unabhängig von Nationalität, Konfession und sozialem Status. Sie ist kostenfrei und kann bei Bedarf auch über einen längeren Zeitraum in Anspruch genommen werden.
Die Gesprächsinhalte werden vertraulich behandelt. Es gilt die Schweigepflicht. Es besteht zudem die Möglichkeit, Gespräche in der vertrauten häuslichen Umgebung zu führen.
Die gesamte Lebenssituation wird miteinbezogen. Im Leben erworbene Fähigkeiten und Stärken erhalten wertschätzende Aufmerksamkeit. Wir unterstützen so lange wie möglich das eigenständige Wohnen zuhause.

Unser Beratungsangebot

Unser Beratungsangebot reicht von Informationsvermittlung bis hin zu Haus- und Klinikbesuchen.
  • Informationsvermittlung, Beratung und Begleitung älterer Menschen mit seelischen Problemen und Erkrankungen
  • Unterstützung in Notlagen und Krisen
  • Begleitende Gespräche, Haus- und Klinikbesuche
  • Information und Unterstützung der Angehörigen und Partner der Betroffenen
  • Vermittlung an weiterführende Fachdienste, Beratungsstellen und Kliniken

Anfordern Flyer der gerontopsychiatrischen Beratung

Klicken Sie bitte hier.

Kontakt

Caritasverband für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen-Höchstadt e.V.
Gerontopsychiatrische Fachberatung im Sozialpsychiatrischen Dienst
Mozartstraße 29, Osteingang, Erdgeschoss
91052 Erlangen
E-Mail: geronto-spdie@caritas-erlangen.de
 
Leitung: Herr Lutz Marx
 
Sekretariat
Tel.: 09131 / 88 56 0
Fax: 09131 / 88 56 10
Montag - Freitag: 8.30 - 9.15 Uhr, 9.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 15.30 Uhr, außer Freitag Nachmittag
 
Beratung
Tel.: 09131 / 88 56 62
nach vorheriger Vereinbarung

Anfahrt

Der Dienst ist barrierefrei erreichbar.

Bitte verwenden Sie in Ihrem Routenplaner: Mozartstraße 29, 91052 Erlangen

Falls Sie den Öffentlichen Nahverkehr nutzen möchten, klicken Sie bitte hier.

Eingang

Der Eingang befindet sich an der Ostseite des Hauses, Mozartstaße 29, siehe Pfeil im Bild.