Archiv 2013

2 betreuertagder Sozialpsychiatrische Dienst als Ansprechpartner am Betreuertag: Leitung Herr Dippold (l.) mit Herrn Eberle (r.)"Vorsorgevollmacht in der Praxis" - "Heimkosten - wer zahlt?" waren unter anderem Themen der Vorträge am zweiten Betreuertag vergangenen Samstag.

Er richtete sich an ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte, aber auch an alle interessierte Bürger.

Fachleute aus verschiedenen Bereichen befassten sich in drei Vorträgen mit Fragen, die im Zusammenhang mit Betreuung oder Ausübung von Vorsorgevollmachten entstehen können.

Eine Infobörse bot den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, sich an Informationstischen zu den Themen "Pflege", "psychische Erkrankungen", "Behinderung", "Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter" und "Betreuungsführung" Broschüren mitzunehmen.

Als Ansprechpartner im Rahmen der Infobörse stand unter anderem auch die Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes der Caritas, Herr Peter Dippold, zur Verfügung.

Wir danken den Veranstaltern für diesen gelungenen zweiten Betreuertag.