Archiv 2014

p1000435Herzlichen Dank der Dr. Heinrich Hofmeister Stiftung!Seit etwa einem Monat können Angehörige im Roncallistift von ihren Verstorbenen in einem speziell für diesen Zweck eingerichteten Raum in Ruhe Abschied nehmen. Wichtige Momente, die im Alltag sonst untergehen könnten.

"Wenn auf den Stationen, der Arbeitstrubel und das Personal seiner Arbeit weiter nachgehen muss, dann ist das häufig nicht die Atmosphäre, in der Abschied genommen werden kann", sagt Peter Reil, Einrichtungsleiter des Roncallistift.
"Es fehlt die Stimmung, die sehr Persönliches, sehr Privates zulässt. Allein in der Stille und Abgeschiedenheit des Raumes könnten Angehörige dies erleben." Die Elemente des neuen Verabschiedungsraums im Roncallistift entsprechen der christlichen Sicht des Sterbens und der Würde des Todes. Auf diesem Wege bedanken wir uns auch für die Unterstützung bei der Dr. Heinrich Hofmeister Stiftung, besonders bei Frau Hofmeister, die uns auch persönlich während der gesamten Zeit begleitet hat. Herzlichen Dank! {gallery}aktuelles/2014/abschiedraum{/gallery}