Großzügige Spende - Dorfverein Frickenhöchstadt unterstützt Projekt "Fit für Familie"

30.04.2015 087Sehr zufrieden an diesem Abend: Herr Merkel und Frau KubinMit Freude und Stolz überreichte neulich Herr Merkel, erster Vorstand des Dorfvereins Frickenhöchstadt, im feierlichen Rahmen Frau Kubin, Leitung der Sozialen Beratung, einen Scheck über 1.500 Euro zugunsten des Bildungsprojektes "Fit für Familie".

Die Mitglieder des Dorfvereins, die bei der Übergabe mit dabei waren, unterstützen damit Kinder aus Familien in denen materielle Armut besteht. Diese sind in vielerlei Hinsicht benachteiligt: sie haben deutlich schlechtere Bildungschancen, können viele Talente oder Potentiale erst gar nicht entfalten und werden vielfach ausgegrenzt. Dank der Bildungsmaßnahme werden diese Familien regelmäßig speziell gefördert.

Herzlichen Dank für die großzügige Spende!

Im Bündnis für Familie Erlangen-Höchstadt ist vor einiger Zeit die Idee entstanden, ein Bildungsangebot für Familien mit lebensweltorientierten Inhalten für die Eltern und motorisch orientierten Angeboten für die Kinder durchzuführen. Dieses ist nun "Fit für Familie". Ziel ist die Verbesserung der Erziehungskompetenz insbesondere im Hinblick auf Unfall- und Gesundheitsprävention und eine erhöhte Unfallprävention für die Kinder durch Koordinationsschulung.

Teilnehmen können Familien, die ALGII Leistungen beziehen, und sich aus diesem Grund keinen Urlaub leisten können sowie Familien, die knapp über der ALGII Grenze liegen. Die Auswahl der teilnehmenden Familien erfolgt über die Beratungsstellen von Caritas und Diakonie, sowie über den Allgemeinen Sozialdienst des Amtes für Kinder, Jugend und Familie Erlangen-Höchstadt.
Die Bildungsmaßnahme "Fit für Familie" findet in der Jugendherberge Pottenstein statt und wird von zwei Diplom-Sozialpädagoginnen und mindestens 5 qualifizierten Kinderbetreuerinnen durchgeführt.

Die Bildungsmaßnahme "Fit für Familie"  ist ein Kooperationsprojekt des Caritasverbandes für den Landkreis Erlangen-Höchstadt und der Stadt Erlangen, dem Diakonischen Werk Erlangen, dem Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Erlangen, dem VDK Kreisverband Erlangen und dem Bündnis für Familie.

Wir danken sehr herzlich für diese großzügige Spende und wünschen den Mitgliedern des Dorfvereins alles Gute!

 

{gallery}aktuelles/2015/dorfverein{/gallery}