Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur gelungenen Weihnachtsfeier erschienen

ma3Überaus zahlreich waren die Mitarbeiterinnnen und Mitarbeiter, die in der Pflege und Betreuung tätig sind, der Einladung vergangenen Freitag gefolgt, sodass bereits um 19.00 Uhr die Türen geöffnet werden konnten. Auch das Caritas-Christkind hielt einen Prolog. Darin hob es den Zusammenhalt positiv hervor.

Hier Auszüge aus dem Prolog: " Ihr Herrn und Frauen, die Ihr einst Kinder wart - ihr Kleinen am Beginn der Lebensfahrt. Ein jeder, der sich heute freut und morgen wieder plagt - hört alle zu, was Euch das Caritas Christkind sagt!

In jedem Jahr, vier Wochen vor der Zeit - halte ich meinen Arbeitsauftrag bereit.

Und jeder von euch in der Zwischenzeit weiß - manchmal sind meine Themen ganz schön heiß.

Diese Feier in der Stadt, in all ihrer Pracht - die haben für Sie die Caritas-Mitarbeiter gemacht.

Seit Wochen zieh ich durchs Land,

zu forschen, welche Gaben,

die Menschen aus des Christkinds Hand

Am liebsten möchten haben.

An jeder Türe klopf ich an - und freundlich wird mir auf getan.

Liebe Gäste – hier im Saale - ihr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alle!

Es war mir ein Anliegen zu Euch zu kommen - wolltet Ihr mich auch in diesem Jahr wiedersehen.

Als Mitarbeiterin der Caritas habe ich mit Freude gezählt - wie viele Gäste heute den Weg zu uns haben gewählt.

Hier herrscht heut ein lustiges Gedränge - die Mitarbeiter flitzen durch die Gänge.

Besonders heute gehen wir es freudig an - ist doch die Mitarbeiterfeier dran.

Alle Bereiche feiern an diesem Tag - das auch die Mitarbeitervertretung des Roncallistiftes gerne mag.

Ein Fest mit besonderen Gaben – das sie heute für Euch organisiert haben."