Archiv 2016
Die Veranstaltung „Leben mit Demenz“, die in Erlangen jedes zweite Jahr stattfindet und sich mittlerweile schon etabliert hat, fand vergangenen Samstag nun zum ersten Mal im Landkreis Erlangen-Höchstadt statt. Im Gymnasium Eckental eröffnete n Landrat Alexander Tritthart, Bürgermeisterin Ilse Dölle und Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß gemeinsam den Informationstag.
Über den gesamten Tag verteilt fanden Podiumsgespräche zu verschiedenen Themen wie „Wohnformen für Menschen mit Demenz“ oder „Entlastungsangebote“ statt. Prof. Sabine Engel hielt zudem einen Vortrag über „Diagnose Demenz – was kann ich tun“. Ergänzend konnten sich die Besucherinnen und Besucher an Ständen unterschiedlicher Organisationen informieren.
Caritas-Mitarbeiterinnen stellten neben dem klassischen Pflegedienst auch Angebote rund um die Betreuung demenziell Erkrankter vor. An verschiedenen Standorten in der Stadt als auch im Landkreis bieten wir sowohl eine Einzel- als auch Gruppenbetreuung an.

Klicken Sie auf das erste Bild, dann erscheint es in Großdarstellung. Klicken Sie dann unten auf das Symbol "Pfeil in Kreis",  so werden alle Bilder als Slideshow dargestellt. Sie können auch vor- oder zurückblättern.