Immer am letzten Freitag des Monats - Soziale Beratung vor Ort in Adelsdorf

adelsdorf bearbLebenslagen können oft unterschiedlicher nicht sein. Gerade bei Problemen rund um Partner, Familie, Arbeitgeber oder Geld ist die Unterstützung durch die Soziale Beratung ein wichtiges Angebot. Diese bietet Ratsuchenden immer am letzten Freitag des Monats auch in Adelsdorf regelmäßig ihre konkrete Hilfe an.

Die Beratung ist kostenlos. Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.

Soziale Beratung in Adelsdorf: jeden letzten Freitag im Monat, 12.30 - 14.00 Uhr, Hauptstraße 12 in den Räumen der katholischen Gemeinde St. Stephanus.

Ansprechpartnerin ist Frau Welker, die bereits für die Soziale Beratung in Höchstadt tätig ist. Gerne können Sie sich bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung z.B. telefonisch an sie wenden, Tel.: 09193 / 50 12 620.

Als Erstanlaufstelle ist die Soziale Beratung sehr gefragt, da sie neben ihrer fachlichen Kompetenz auch Verbindungen zu weiteren Beratungs- und Hilfeeinrichtungen im Landkreis Erlangen-Höchstadt hat, die bei Bedarf mit herangezogen werden können.

Möchten Sie mehr über die Arbeit der Sozialen Beratung, zu der auch die Schuldnerberatung gehört, erfahren, dann klicken Sie bitte links im Menü bei "Beratung und Hilfe" oder direkt hier. Dort erhalten Sie auch alle Kontaktinformationen von Frau Welker, Soziale Beratung in Höchstadt und Adelsdorf.